Aufruf zur Kundgebung: Stoppt die IS-Mörder!

23. September 2014

Aufruf zur Demonstration am Samstag 27. September 2014 um 12.00 Uhr in Solingen, Alter Markt

Die Bevölkerungs- und Glaubensgemeinschaften des Mittleren Osten erleben eine der größten Tragödien der Menschheit.
IS, der selbsternannte „Islamische Staat“, verübt brutale Massaker an Völkern und Glaubensgemeinschaften, welche mittelalterliche Brutalitäten übersteigen.

Zivilisten werden geköpft, erschossen und gefoltert. Frauen werden auf den aufgebauten Sklavinnen-Märkten verkauft und vergewaltigt. Mehrere tausend Frauen wurden bereits Opfer dieser barbarischen Praxis.

Der IS wurde von den USA, der Türkei, Saudi Arabien und Katar aufgebaut und unterstützt, um das Assad Regime zu stürzen und nun werden die gegebenen westliche Waffen gegen den Westen selbst und die Völker des Nahen Ostens gerichtet. Deutschland unterstützt die Golfstaaten wirtschaftlich und militärisch.

Nun wird die deutsche Regierung Waffen in die Region liefern, die für die Bekämpfung der IS genutzt werden sollen. Sie sollte, wenn sie es mit der Hilfe wirklich ernst meint, eher die Waffenlieferungen an die Türkei, Saudi Arabien und Katar stoppen und die Flüchtlinge aufnehmen.

Stoppt die Unterstützung des IS durch die Türkei, Saudi Arabien und Katar
Stopp der Unterstützung islamistischer Terrorgruppen durch westliche Länder
Verbot des IS und ähnlicher Organisationen, welche islamistische Terrorgruppen unterstützen, auch in Deutschland
Öffnet unsere Grenzen für die Flüchtlinge
Entsendung einer UN-Beobachtungsdelegation nach Süd-Kurdistan

Tags: , , ,
Abgelegt in Allgemein, Termine



Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten: Die Kommentar-Moderation ist eingeschaltet, deshalb könnte Ihr Beitrag etwas später veröffentlicht werden. Sie brauchen Ihren Kommentar nicht mehrmals abzugeben.

Kommentare als RSS-Feed abonnieren