Offener Brief: Das Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage muss den Schulterschluss der Solinger Stadtgesellschaft organisieren

An den Vorstand des Solinger Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage Frau Wehkamp, Herrn Feith, Herrn Schmelzer Geschäftsstelle bei der Integrationsbeauftragten Rathaus 42651 Solingen Das Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage muss den Schulterschluss der Solinger Stadtgesellschaft organisieren Sehr geehrte Frau Wehkamp, sehr geehrte Herren, die erschreckenden Ereignisse am 1. Mai Weiterlesen…

Entschuldigung Schmiegelows für peinliche Entgleisung gefordert

Die peinlichen und polemischen Beleidigungen durch den CDU-Vorsitzenden Schmiegelow gegen die vielen Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen, Gewerkschaften Kirchen und Parteien , die das Bündnis „bunt statt braun“ darstellen, es in seinen Aktionen unterstützen und damit erst möglich machen, zeugen von einer katastrophalen Verwirrung und Fehleinschätzung der CDU und Weiterlesen…

Kundgebung gegen Propaganda der Republikaner

An diesem Samstag macht das Bündnis „Bunt statt Braun“ gegen die Mahnwache der „Republikaner“ auf der oberen Hauptstraße an den Clemensgalerien mobil. Die „Republikaner“ versuchen ihre rechtsextreme Propaganda unter dem Deckmantel „Ja zur Religionsfreiheit – Nein zum Salafismus“ zu verbreiten. Ziel der Aktion von „Bunt statt Braun“ ist nicht die Einschränkung der Weiterlesen…

Lichtkunst in Solingen

Am Vorabend des 1. Mai zeigen die Lichtkünstler von lichtkunst24.de, dass Solingen bunt statt braun ist. Erste Fotos zeigen, wie die Solinger Innenstadt aufgehellt wird. Die Aktion dauert noch den gesamten Abend des 30. April an.

Über 1.100 Unterstützer unterschreiben Aufruf

In einer bisher für Solingen beispiellosen Aktion hat das Bündnis „Bunt statt Braun“ am Samstag, den 24. April eine ganzseitige Anzeige im Solinger Tageblatt veröffentlicht. Die Anzeige konnte durch Spenden der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner finanziert werden. Über 1.100 Bürgerinnen und Bürger unterstützen mit der Veröffentlichung ihres Namens nachfolgendem Aufruf: Ausgerechnet Weiterlesen…

Erfolgreiche Infoveranstaltung über „Pro NRW“

Bunt statt Braun hat in der Cobra eine sehr erfolgreiche Infoveranstaltung über die Ausrichtung der Gruppierung „Pro NRW“ veranstaltet. Rund 250 meist jugendliche Besucher waren gekommen um sich zu informieren. Eingeladen als Referent war der Rechtsextremismusforscher Alexander Häusler von der Fachhochschule Düsseldorf. Er beobachtet seit längerem „Pro NRW“. Unter dem Weiterlesen…