Wie sowas von sowas kommt

… und dann kommt natürlich prompt von der blauen Partei eine Pressemitteilung mit Krokodilsträne, dass sie Opfer ungerechtfertigter Kritik sei, wenn man die Tat von Hanau mit ihrer Rhetorik in Zusammenhang bringe. Was für eine Überraschung! Deren Oberbürgermeister-Kandidat Johannes Motz, ehemaliger Schulleiter im Ruhestand, 82 Jahre alt, ist höchstwahrscheinlich nicht Weiterlesen…

Von Admin, vor

SOLINGEN steht zusammen!

Über 200 Solingerinnen und Solinger kamen am Donnerstag Abend spontan zu einer Solidaritätskundgebung vor dem Rathaus zusammen, um der Opfer des rassistischen Terrors von Hanau zu gedenken. Gerade wir in Solingen müssen angesichts unserer Geschichte eines ganz klar und deutlich machen: die Menschen aus 142 Nationen, die bei uns leben, Weiterlesen…

Solidarität mit den Opfern rechter Gewalt #hanau

20. Februar 2020, 18-19 Uhr, Walter-Scheel-Platz, Solingen Angesichts des rechtsterroristischen Anschlags von Hanau ruft das Bündnis „Solingen ist Bunt statt Braun“, wie in zahlreichen anderen Städten dazu auf, heute um 18 Uhr vor dem Rathaus zusammen zu kommen, um den Opfern dieses rassistischen Verbrechens zu gedenken. Gleichzeitig soll damit ein Weiterlesen…

Von Admin, vor

Auftaktveranstaltung DIE VIELEN

DIE VIELEN – jetzt auch in Solingen. Wir lassen uns den Hass und die Hetze, die der freien Kunst von Rechts entgegen schlägt, nicht mehr gefallen. Zusammen mit über 3000 Gruppen und Einrichtungen stellen wir uns dem Druck von Rechts. Lasst uns gemeinsam überlegen, was wir in Solingen unternehmen können! Weiterlesen…

Vortrag Radikalisierung und Potentiale der AfD

Dienstag, 26. November 2019, 19:00 Uhr Proberaumhaus Monkeys, Konrad-Adenauer-Str. 98 Eine Veranstaltung des Falken Bildungs- und Freizeitwerks Bergisch Land, dem Bündnis „Solingen Bunt statt Braun“, dem AWO-Probenraumhaus „Monkeys“ und der SJD – Die Falken Stadtverband Solingen. Der Journalist Rainer Roeser beleuchtet Struktur, Wesen und Wahlerfolge der AfD. Roeser arbeitet u.a. Weiterlesen…

Ernst Walsken für die Freiheit

Andreas Schäfer zitierte bei der Marathon-Lesung „Vogelschiss und Widerstand“ den Solinger Künstler und Widerstandskämpfer Ernst Walsken aus „Warten auf die Freiheit“ (1984): Die Freiheit muss immer wieder neu erkämpft werden, ebenso die Demokratie. Sie kann nur dort bestehen, wo ein Höchstmaß an sozialer Gerechtigkeit die Befriedung der Bedürfnisse der Menschen Weiterlesen…